H3 - Hilfeleistung 3
Einsatzart: H3 - Hilfeleistung 3
Kurzbericht: Verkehrsunfall
Einsatzort: B 31 Höllental
Alarmierung: Alarmierung per Melder
am Dienstag, 23.07.2019, um 14:59 Uhr
Einsatzdauer: 2 Std. und 41 Min.
Einsatzleiter: Florian Döll
Mannschaftsstärke: 29 FW gesamt
Alarmierte Abteilungen:

Fahrzeuge am Einsatzort:
LF 20/16 MTW Rettungsdienst Polizei FFW Kirchzarten GWT FFW Kirchzarten RW 2 FFW Kirchzarten VRW FFW Kirchzarten KdoW FFW Kirchzarten TLF 16-25
Einsatzbericht:

Bei einem Verkehrsunfall auf der B 31 im Höllental war ein PKW frontal mit einem LKW kollidiert. Die drei Fahrzeuginsassen des PKW, darunter ein Kleinkind,  wurden dabei zum Teil schwer verletzt. Da die Personen nicht eingeklemmt waren, unterstützte die Feuerwehr den Rettungsdienst bei der Rettung. Zudem wurde die Batterie des Unfallfahrzeuges abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut. Ein Kanaleinlauf wurde gesichert und der Brandschutz an der Einsatzstelle sichergestellt. Nachdem die Verletzten mit einem Hubschrauber und zwei RTW abtransportiert waren, verblieb die Feuerwehr Buchenbach bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes und einer Straßenreinigungsfirma an der Einsatzstelle. Anschließend wurde diese an die Polizei übergeben.

Die B 31 war über mehrere Stunden vollständig gesperrt.

 

Einsatzort

 
   

Tag der offenen Tore  

Dein Platz

   

Mitglied werden  

Dein Platz

   
© Freiwillige Feuerwehr Buchenbach 2015 All Rights